Trans Julius – 4 Tage Trails und Party

Trans Julius – 4 Tage Trails und Party

Mit mehr Trails und mehr Parties lockten die Veranstalter zur 2. Auflage der Trans Julius in Slowenien. Zeit also, einen Mädelsausflug zu planen, um auf dem Bike die Julischen Alpen zu erkunden.

Das Motto der Organisatoren “das größte Lächeln unter dem Helm hervorzaubern” zu wollen, ging voll und ganz auf: auf den insgesamt 7 Stages in Kranjska Gora, Bohinj, Most na Soči und Cerkno hatten die einzigen 5 Frauen im Starterfeld des Enduro-Rennens jede Menge Spaß und zeigten den restlichen 60 Herren, wie schnell Österreicherinnen auf ihren Bikes unterwegs sein können.

Gemeinsam mit einer Fraktion der Grazer Velochicks gingen die beiden Gebirgsradlerinnen Sandra Kreuzhuber und Evelyn Steiner an den Start. Ein einziger bärtiger Begleiter, von den Velochicks auch “Gockel” genannt, stellte sich der Herausforderung, musste aber ganz schön kämpfen, um sich von den immer gut gelaunten Ladies in der Gesamtwertung Bike + Party nicht abhängen zu lassen ;-)

Das Team rund um Powerfrau Vesna Stanic hat für das Enduro-Abenteuer die feinsten Trail-Schmankerl an den unterschiedlichen Locations herausgepickt. Neben absoluten Flow-Lines, gab es technisch trickreiche Passagen und fiese Gegenanstiege mit fantastischen Blicken auf die Julischen Alpen und das Soča Tal zu bewältigen.

Und natürlich kam bei dem perfekt organisierten Enduro-Abenteuer auch die Kulinarik nicht zu kurz. Neben lokalen Spezialitäten und Live-Musik wurde auch jede Mengo Pivo serviert ;-)

Das Fazit der 4 Tage: Slowenien wir kommen auf jeden Fall wieder… Als Mountainbike Destination haben die Julischen Alpen für jedermann und natürlich jedefrau ganz schön viel zu bieten!

Photo credits: Gregor Skoberne, Mitja Sodja, Evelyn Steiner

Zur Seite der Veranstalter: Enduro MTB event Trans Julius

Die verrückten Hühner der Velochicks