Der Gebirgsradverein Windischgarsten hat seine Ursprünge im 19. Jahrhundert, damals als „Gepirgsradverein“. Anfang der 90er Jahre wurde der Verein neu gegründet. Rund um Obmann Michael Steiner, der seit 2014 die Geschicke des Vereins leitet, haben sich mehr als 100 Rad- und Mountainbike-begeisterte Mitglieder versammelt, um ihrer Leidenschaft nachzugehen.

Neben den gemeinsamen Vereinsausfahrten im und rund um das Garstnertal, zählen die Alpenüberquerungen zu den Höhepunkten eines jeden Bikejahres. Dabei haben die Mitglieder schon Ost- und Westalpen mit dem Bike bereist und dabei sicher kein Schmankerl ausgelassen. Und dass es sich dabei um keine reine Männer-Domäne handelt, zeigen auch immer wieder die im Verein sehr aktiven Mädels, die bereits rund um Eiger um Matterhorn geradelt sind und von St. Anton bis zum Gardasee die Alpen überquert haben.

Dass bei solchen Touren außer einer guten Kondition auch eine ordentliche Portion Fahrtechnik dazugehört, ist wohl klar und so veranstaltet der Verein regelmäßige Techniktrainings und Ausfahrten in die schönsten Bike-Parks in und rund um Österreich.

Neben der Gemeinschaft wird im Gebirgsradverein Windischgarsten auch dem Rennsport großes Augenmerk geschenkt. So hat der Verein unzähligen Nachwuchs- und Cross-
Country-Rennen und 10 Downhills veranstaltet. Auch namhafte Sportgrößen haben für unseren Verein sehr erfolgreich Rennen bestritten: Langläufer Christian Hoffmann und Gerlinde Kaltenbrunner waren viele Jahre für den Verein aktiv.