Radfest Pyhrn Priel

Radfest Pyhrn Priel

Eine gelungene Premiere war das erste Radfest Pyhrn Priel. Bei traumhaftem Radlwetter machten sich Manuel Dickbauer und der GRVler Stefan Neudeck auf die Herztour, um sie 11 mal zu umrunden. Gesamt kamen fast 240km und 3900 Höhenmeter zusammen.

Begleitet wurden sie von vielen begeisterten Radlern. Alle drei Radklubs der Pyhrn Priel Region waren gemeinsam am Weg, der RC Pyhrn Priel, die Gowilalmracer und der Gebirgsradverein.

Die beiden Finisher Manuel Dickbauer, Stefan Neudeck und der Veranstalter Bernhard Rieser (Bürgermeister und ebenfalls GRVler)

Die Gebirgsradler gaben nicht nur auf der Radstrecke alles, auch bei der Organisation: Veranstalter Gemeinde Windischgarsten in Person des Gebirgsradlers und Bürgermeisters Berni Rieser, Soroptimistin und GRVlerin Evelyn Steiner zeichnete mit ihren Kolleginnen für die Herztour verantwortlich.

Spendenscheckübergabe durch Soroptimistin und GRVlerin Evelyn Steiner

Der GRVler Peter Fernbach ließ einen Radlrahmen durch die Luft fliegen und Andi Weilguni mit den GebirgsradlerInnen hatte die Verpflegung und den Fahrtechnikparcours fest im Griff.

Peter Fernbach bei der Messung der geworfenen Weiten
Getränke, belegte Brötchen, Kaffee und Kuchen gab es beim Gebirgsradverein
Auch die Kleinsten hatten viel Spaß am Fahrtechnikparcours
Beim Bikebiathlon der Union Windischgarsten konnte man ebenfalls sein Geschick unter Beweis stellen

Ein Fest, das nach Wiederholung schreit. Alle die nicht dabei waren, sind selber schuld !